Auberginenmus mit Baguette

Auberginenmus mit Baguette

 500 g Auberginen
1 BIO Zitrone
1 Fleischtomate
80 g schwarze Oliven
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 Zweige Thymian
1 Bund Petersilie
1 Joghurt (150g)
4 EL Lipps Olivenöl
1 Prise Zucker
50 g Sesam
Salz und Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian und Petersilie mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. 4 Stiele der Petersilie beiseitelegen. Die Blätter der restlichen Kräuter abzupfen und fein hacken. Zitrone auspressen, Fleischtomaten gründlich waschen, mit heißem Wasser abschrecken übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Tomate schälen und in kleine Würfel schneiden. Oliven abgießen, entsteinen und halbieren.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Auberginen längs halbieren und das Fruchtfleisch quer einritzen. Mit 1 EL Olivenöl bestreichen und salzen und pfeffern. Auberginen mit Fruchtfleisch nach oben für 25 Minuten im Backofen garen.In der Zwischenzeit Joghurt in eine Schüssel geben und 1 EL Zitronensaft und 1 EL Petersilie hineingeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auberginen aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen. Anschließend das Fruchtfleisch der Aubergine mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. Auberginenfleisch mit dem restlichen Zitronensaft, Tomatenwürfel, schwarzen Oliven, restliche Petersilie, Thymian, Zwiebel, Knoblauch, Zucker und dem restlichen Olivenöl grob pürieren. Restliche Oliven unter das Auberginenmus heben. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.Sesam in einer beschichteten Pfanne 1 Minute anrösten und über das Auberginenmus geben. Auberginenmus in eine Schüssel geben und mit dem Joghurt Dip servieren.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.